Bürgerbus für Bedarfshaltestellen:    02245 903 99 99

bb startseite 1608 14

Corona - Hygienekonzept

Bei Fragen zu unserem Hygienekonzept schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemein

Im Bürgerbus gelten die allgemeinen Hygieneempfehlungen, die das Robert-Koch-Institut (rki.de) für alle Lebensbereiche ausgegeben hat sowie die Bestimmungen des Landes NRW den ÖPNV betreffend.

Wichtiger Hinweis: Mit dem Zustieg in den Bürgerbus akzeptiert der Fahrgast die geltenden Sonderregelungen während der Corona-Pandemie.

Grundsätzlich erfolgt die Beförderung nur mit aufgesetzter FFP 2 Maske.
Diese ist während dem gesamten Beförderungszeitraum zu tragen!

 

Ausstattung / Vorkehrungen im Bus

  • Im Bürgerbus ist eine transparente Trennwand zwischen Fahrerkabine und Fahrgastraum montiert.
  • Im Bus sind Masken vorhanden, die bei Bedarf an Kunden ohne eigener FFP2 Maske ausgegeben werden können.
  • Für die FahrerInnen werden geeignetes Desinfektionsmittel für die Hände, Schutzmasken sowie Einmalhandschuhe zur Verfügung gestellt.
  • Im Fahrgastraum ist für die Fahrgäste ein Desinfektionsspender vorhanden.
  • Für die Bezahlvorgänge befindet sich ein Behältnis im Bus.
  • Der Fahrgast sollte nach Möglichkeit das Fahrgeld passend (abgezählt) haben.

Schutz der BusfahrerInnen und Fahrgäste

  • Zu Beginn des Dienstes haben die Fahrerinnen und Fahrer ihre Hände zu desinfizieren.
  • An den Haltestellen, beim Ein- und Aussteigen sowie während der Fahrt sind Fahrgäste ohne Ausnahme verpflichtet, eine FFP2 Maske zu tragen.
  • Im Moment keine Rollstuhlbeförderung.
  • Der Einstieg der Fahrgäste darf nur einzeln erfolgen. Der jeweils folgende Fahrgast darf den Bus erst betreten, wenn der vorherige Fahrgast seinen Sitzplatz eingenommen hat.
  • Beim Einstieg sollten Fahrgäste ihre Hände desinfizieren.
  • Geben Fahrer/innen Fahrgästen Hilfestellungen beim Ein- und Aussteigen sowie beim Be- und Entladen von Gepäck, so müssen Fahrer/innen und Fahrgäste eine FFP2 Maske tragen.
  • Der Ausstieg der Fahrgäste darf nur einzeln erfolgen
  • Auf eine erhöhte Luftzirkulation in dem Fahrzeug ist zu achten. (z.B. bei Stillstand Türe öffnen)
  • Nach Ausdruck der Statistik und Herunterfahren/Ausschalten von Tablet und Drucker müssen diese mit einem speziellen Reiniger (ACHTUNG: Kein Desinfektionsmittel verwenden!) gereinigt werden.
  • Zum Ende der Schicht sind Lenkrad, Schalthebel, Handbremshebel, Betätigungselemente, Schalter, Sitzverstellungshebel und –griffe, Türgriffe, Armlehnen, Sicherheitsgurtverschluss, Kassengehäuse etc. zu desinfizieren bzw. zu reinigen.
  • Ebenso sind im Fahrgastraum die Haltestangen, Griffe und Lehnen ebenfalls mit Desinfektionsmittel/Tücher zu reinigen.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Das Team des Bürgerbus Much